EINEN KLEINEN EINDRUCK VON SARASOTA

heute moechte ich euch einen kleinen eindruck von Sarasota, Florida geben. dort habe ich ein jahr lang gelebt. ist doch ganz klar, dass es mir dort gefallen hat, wenn mich doch nur das heimweh nach Californien nicht so geplagt haette….  😥

wenn man jung ist will man in die ferne, doch dann kommt das grosse heimweh, es ist eben nicht zu hause, egal wie schoen es woanders auch immer sein mag, zu hause ist zu hause. also ging ich wieder nach Redondo Beach, California, zurueck.

mein mann hat mit seiner familie  damals auch in Sarasota gelebt, aber komischerweise sind wir  uns dort nie begegnet. es war erst als ich wieder in Californien war, als sich unsere wege kreuzten. mein mann besuchte seinen onkel in Los Angeles. und wie’s der teufel will, ich war mit meiner schwester unterwegs, wir waren in der mall um was fuer unseren bruder zur hauseinweihung zu kaufen und in der mall begegnete ich meinem mann. es war liebe auf den ersten blick. ist schon komisch wie das leben manchmal so spielt. das schicksal hat es so gewollt, dass wir uns in meiner heimat begegneten und nicht in Florida….

 

 

Advertisements

4 thoughts on “EINEN KLEINEN EINDRUCK VON SARASOTA

  1. Kontte nur das erste Video sehen. Aber da kann man schon einen guten Eindruck bekommen. Ist eine schöne Gegend. Aber ich denke auch, dass dort wo man sich zu Hause fühlt, da ist es am Besten. Da spielt die Umgebung nur eine untergeordnete Rolle. Das kann aber auch von Zeit zu Zeit ändern. Bei mir ist es schon lange nicht mehr die Stadt in der ich geboren und aufgewachsen bin. Sondern eher da, wo es schöne Erinnerungen gibt.
    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende, liebe Sammy und ein gutes Miteinander, wenn deine Schwiegereltern bei euch sind.

    LG. Ehra

  2. Video 2 ist mal wieder nicht zu sehen.
    Freunde von mir haben ein Haus auf Longboat Key, in dem sie das Winterhalbjahr verbringen. Wir haben sie dort auch schon besucht. Gerade letzte Woche sind sie zurückgekommen und haben mir Reeses mitgebracht *lecker*. Natürlich haben wir auch das Ringling-Museum besucht.
    Wir waren jahrelang an Redington Shores von Nov. bis Januar. Von dort aus war es nicht all zu weit über die herrliche Sunshine Skyway Bridge nach Sarasota.

  3. Weist du ich konnte nicht mal in meiner HEIMATstadt heimisch und WURZEL(n)schlagen…jedoch habe ich das einmal hier im RUHRpott in einer Wohnung mir GARTEN erlebt…das ich einmal das GEFÜHL hatte nachHAUSE gekommen zuSEIN…….von dort wurden wir vertrieben,bei INTERESSE kannst du bei mir auf WP lesen,**eine 60 JAHRE**alte BIRKE stirbt**meine HEIMATstadt hat mich ziemlich geprägt…LG ANDREA:))

sag was dazu

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s