MITTAGSSCHLAEFCHEN

vorhin bekam ich einen furchtbaren schrecken. ich war in der kueche am telefon und hoerte einen dumpfen knall aus dem wohnzimmer kommen. ich dachte mein katzenkind haette etwas umgeworfen, aber dem war nicht so. alles stand am rechten fleck. ich guckte, fand aber nichts.

als ich die blumen giessen wollte, sah ich einen toten vogel in unserem blumenbeet liegen. er musste mit volldampf gegen unser wohnzimmerfenster geflogen sein und das hat ihm das leben gekostet. ich sag’s ja, wenn mein mann die fenster putzt, dann putzt er viel zu gruendlich. jedenfalls lag der kleine kerl leblos im gartenbeet und er tat mir so leid. er musste auf dem baum der bei uns im vorgarten steht, gesessen haben und hat wohl irgendwie seine reflektion im glas unserer fensterscheibe entdeckt und ist prompt darauf zu geflogen. das musste der knall gewesen sein, den ich gehoert hatte.

wir haben den kleinen kerl beerdigt. es war ein schoener  vogel der hinten lange rotbraune federn hatte.

nun sitzt da noch ein kleiner winzling im baum, der sich noch nicht so recht traut zu fliegen.  er sitzt ganz still. ich wollte ihn fotografieren, kam aber mit meiner camera nicht an den hohen ast ran und ich wollte ihn auch nicht erschrecken, denn er ist noch so klein und so ungeuebt im fliegen. ich wollte verhindern, dass ich ihm einen schreck einjage und er wohlmoeglich noch vom baum faellt.

heute habe ich nur ein paar katzenfotos fuer euch. meine Salem hat heute ein ausgiebiges sonnenbad genossen. aber wenn ich sie rauslasse, dann wird es ihr schnell zu heiss. sie ist wohl jetzt eher eine “indoor cat” geworden, die in ihrem hohen alter jetzt die klimaanlage zu schaetzen weiss 😀

taking a nap

all relaxed in the sun

Advertisements

6 thoughts on “MITTAGSSCHLAEFCHEN

  1. Das kommt bei mir auch immer wieder mal vor. Vorm Stubenfenster steht der große Birnenbaum, da sitzen immer viele Vögel. Manchmal überleben sie es, aber ich habe auch tote Vögel zu beklagen.
    Einer saß mal ganz benommen auf der Fensterbank, drohte immer wieder umzukippen. Nach einer Weile flog er torgelnd davon. Ich hoffe, er hat überlebt, wenn auch mit Kopfschmerzen.

  2. Auch, wenn sie nicht rausgeht, die Sonne mag sie trotzdem 🙂
    Das mit dem Vogel ist ja nicht schön. Aber irgendwann muss man auch einmal die Fenster putzen. Bei uns ist auch schon manchmal ein Vogel gegen die Scheiben geflogen. Bisher ist immer alles gut ausgegangen.
    LG von der Silberdistel

  3. Ja, es sterben viele Vögel, weil sie an Scheiben anfliegen. Gardinen helfen oder Window-Color-Bilder…
    Süße Katzenfotos…wie die manchmal da liegen. 😉
    Liebe Grüße
    Ute

  4. Oh, das arme Vögelchen. Ich hoffe, der Kleine gehört nicht zu ihm und wird jetzt nicht mehr gefüttert. Das wäre ja schlimm, wenn dadurch gleich 2 Vögelchen ihr Leben lassen müssten *schnüff*

sag was dazu

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s