KLEINER SCHERZ

morgen werde ich mir einen kleinen scherz erlauben, naemlich wenn goega’s onkel und seine stieftante zu besuch kommen. ich habe euch ja erzaehlt, dass diese frau labert bis allen die ohren weh tun. meine schwiegermutter hat sogar schon gejammert, dass sie fix und fertig war weil ihr die ohren so schmerzten. ich sage euch, die stieftante meines mannes kann keine sekunde den mund halten.

da ich ja so gerne oldies hoere, ist mir da eine idee gekommen: ich werde den song “you talk too much” spielen lassen waehrend sie bei uns ist. vielleicht kommt sie ja dann mal darauf, dass sie damit gemeint sein koennte …  :mrgreen:

oder findet ihr das fies? 😉

auf jeden fall kann ich mich morgen nicht besoffen reden lassen. ich habe heute schon kopfschmerzen wenn ich an morgen denke. ich bin froh, wenn die am samstag wieder nach Florida fahren….

Advertisements

16 thoughts on “KLEINER SCHERZ

  1. Wenn jemand so fixiert ist auf sich selbst und andere nicht zu Wort kommen lässt, merkt vielleicht gar nicht was Du damit ausdrücken willst 😉
    Ich würds ausprobieren!
    Lach!
    Lieben Gruß
    Kerstin

  2. Meinst du, sie merkt, dass sie gemeint ist. Es gibt Leute, die merken nichts, selbst wenn man sie mit der Nase draufstoßt. Aber probieren schadet ja nicht. 🙂

    LG Ehra

  3. Wenn sie den Wink mit dem Zaunpfahl nicht versteht, ist ihr nicht mehr zu helfen. Dann hilft nur noch Klebeband. L.G. Ludger

  4. Grins, du hast ja Ideen.
    Trotzdem denke ich, sie wird sich diesen Schuh nicht anziehen. Höchsten sagen, ein prima Song.
    Das wirkt bei solchen Leuten einfach nicht.

  5. Ich würde ein paar mal bitten/sagen: Kann ich jetzt mal zu ende reden? Wenn das nicht klappt würde ich aufstehen und mich in den Garten etc. setzen. Wenn sie dann nichts merkt, Pech gehabt… Sie käme nicht mehr in mein Haus…
    Harte Sitten? Ja, mein Schwager wollte mal mit seiner Freundin und einem riesen Hund zu uns kommen.
    Da hab ich gesagt: Klaus, ihr gerne aber ohne Hund. Sie kamen nicht und bald war die Liebe zwischen denen auch am Ende.
    Man muss sich nicht alles bieten lassen und mitmachen. Jeder kann entscheiden was er will, auch auch Gastgeber. . Ich ziehe auch auf Besuch keine verpilzten Hausschuhe an, dann gehe ich wieder.
    Es gibt eben Menschen die passen nicht zusammen…

    Einen entspannten Besuchstag wünscht dir kkk ♥

sag was dazu

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s