UNSER VORGARTEN

wir haetten ja eigentlich wahnsinnig viel im garten zu tun, doch wann wir dazu kommen ist fraglich, denn morgen soll’s ja schon wieder regnen und auch kuehler werden. ich werd noch verrueckt: ich warte auf den sommer, aber da ist keiner. so langsam komme ich mir vor, als wuerde ich in Alaska leben *grummel*

ich war grad noch draussen und hab von den rosenstraeuchern  die abgestorbenen blueten abgeschnitten. und wie’s nun hinten im garten aussieht, das moechte ich euch gar nicht erst zeigen. da liegen naemlich immer noch die baumstaemme von letzter woche herum, die noch mit der axt zerkleinert werden muessen um brennholz zu machen. ja und das unkraut hat auch wieder wahnsinnige fortschritte gemacht, wir kommen mit dem entfernen kaum noch hinterher…

ich sag’s ja, es gibt immer was zu tun, wenn nicht gerade im haus und am haus, dann aber im vorgarten und im hinteren garten. wahnsinn!!!! und ist man hinten endlich mal fertig mit diesem viel zu grossen grundstueck, dann kann man vorne auch schon wieder anfangen. eine wirklich endlose  sommerarbeit. ich koennte mich selbst in den hintern treten, weshalb habe ich nicht ueberlegt als wir dieses haus gekauft haben, dass der garten viiiel zu gross ist und wir nur noch darin schuften koennen anstatt zu relaxen.

im almanac habe ich vorhin gelesen, dass wir einen fruehen winter einbruch kriegen sollen, mit viiiiiel schnee und das angeblich schon im november. pfui teufel, mir grausts jetzt schon. schnee ist fuer mich zum hasswort geworden. winter? nein danke!

 

halt ,halt, im november darf’s aber noch nicht schneien, denn da wollen wir doch nach Georgia zu meinen schwiegereltern fahren und anschliessend noch ein paar tage nach Florida.

wenn es im november aber schon ordentlich schnee hat, koennen wir nicht fahren. das waere aergerlich, denn wir haben keine winterreifen. haben wir ja nie gebraucht, denn wir haben immer nur in tropisch warmen klima gelebt. na ja , bis auf New York, aber das ist schon recht lange her….da gab’s massenweise schnee, und da haben uns auch keine winterreifen was genuetzt, denn wir waren sage und schreibe 3 tage lang eingeschneit, da konnten wir noch nicht mal das haus verlassen.

jetzt drueckt mir bitte mal die daumen, dass es keinen fruehen wintereinbruch geben wird dieses jahr und schickt mir doch bitte eure bruetende hitze hier rueber !!!!

rosenstraeucher

 

 

vorgarten

Advertisements

7 thoughts on “UNSER VORGARTEN

  1. So schöne Fotos von deinen Blumenbeeten.
    Als wir eine neue Wohnung gesucht haben, haben wir drauf geachtet, dass kein Garten dabei ist, für den wir Sorgen tragen müssten.
    ich weiß, was es für Arbeit ist, einen Garten in Schuß zu halten.
    Meine Eltern hatten einen Schrebergarten, also einen Nutzgarten.
    Da war immer was zu tun.
    Nein danke, das brauchen wir nicht.
    Ja, ich schieb dir mal Sonne rüber, wir haben mehr als genug, gestern 37 Grad, heute 26.
    Es reicht und es soll wieder heißer werden, du musst nach Deutschland kommen, da ist Sommer.

  2. Toll euer Vorgarten. Du beschreibst das genau richtig. Wenn es regnet geht man nicht in den Garten und wenn das Wetter gut ist wird gearbeitet. Da sollte man sich lieber im Garten ausruhen. Wir haben gerade unseren Vorgarten auch neu gemacht. Der Rasen kommt nur schleppend aber das Unkraut wächst ohne Ende. L:G. Ludger

  3. Liebe Sammy,
    ich verstehe deine Enttäuschung über die Sommer, welche keine sind und die Winter, die wie unübersichtliche Berge erscheinen.
    Am Besten kommt man aber mit solchen Dingen zurecht, wenn man sich voll auf das “Heute” konzentriert. Wenn “Heute” die Sonne scheint, genieße sie so, als wenn es nie etwas anderes gäbe. Und wenn es regnet, dann suche dir ein Plätzchen, das genau im Regen dir ein Stück Geborgenheit gibt. So dann auch im Winter, wenn der Schnee dir überdrüssig wird, dann genieße die warme Stube und alles das, was dir in dieser Zeit Freude bringt. Denn wenn man sich auf die schlechten Dinge konzentriert, werden sie noch größer und unüberwindlicher, als sie es in Wirklichkeit sind.
    Ich wünsche dir nun vor dem wirklichen Winter noch viele schöne unvergessliche Sommertage!
    Liebe Grüße
    Ehra

  4. Wir haben auf unseren Van Ganzjahresreifen, die auch Winter tauglich sind. Weiss jetzt nicht wie die heissen. Aber dieses ewig umziehen ging uns auf den Keks, wir fahren doch nicht viel.
    Sind praktisch und Versicherungsmässig ist man auf der richtigen Seite 😉

sag was dazu

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s