THE RUSTY GRISWOLDS

wir hatten ein wunderbares wochenende. die sonne schien bei wolkenlosem himmel und es war an die 30 grad warm. ich denke euer “sonne rueberschicken” hat was genutzt 😀

am samstag waren wir auf einem kostenlosen open air concert in Bridgewater falls das ist ein einkaufszentrum ganz in unserer naehe.  die band nennt sich ” The Rusty Griswolds”  und sie hat mal wieder ihr bestes gegeben und wenn die irgendwo spielen ist es immer gepackt voll. ihre erkennungsmelody ist die titelmelody aus dem film “national lampoons vacation” ( der titel bei euch drueben heisst glaube ich: “hilfe die amis kommen” ) mit Chevy Chase. bevor die band ueberhaupt aufgetreten ist, waren wir schon ganz vorne an der aufgebauten buehne um bilder zu machen. spaeter waere das gar nicht mehr gegangen, denn da waren soooo viele leute, da war dann nur ein einziges gedraengel und rumgestosse, dass es nicht mehr schoen war.  wir haben uns dann jeder noch ein t-shirt von dieser band gekauft und sind wieder gegangen.

spaeter am abend waren wir dann noch auf einem “blues concert” denn mein mann hoert gerne blues. ich ja weniger, aber ich muss sagen die music war gar nicht mal schlecht.

heute am sonntag waren wir kurz im baumarkt um ein paar kleinigkeiten zu besorgen. anschliessend haben wir uns mit unseren nachbarn, die 3 haeuser weiter wohnen in deren garage gesetzt um mit ihnen ein bisschen zu plaudern, denn mein mann hatte sich einen weed eater ( auf deutsch??) ausgeliehen, denn unserer ist letzte woche kaputt geganen.  diese nachbarn die wir heute besucht haben sind ein aelteres ehepaar. wir sassen also in ihrer doppelgarage auf gaaaanz super bequemen schaukelstuehlen und wir haben schoen geplaudert. fuer das ehepaar war es zu heiss um draussen zu  sitzen,  sie sitzen dann viel lieber  in ihrer kuehlen garage und da stehen 5 schaukelstuehle, jeder der an ihrem haus vorbei kommt , plaudert gerne mal ein stuendchen mit ihnen. die haben soviel platz in der garage weil sie nur ein auto haben. wir koennten keine stuehle in unserer garage aufstellen,  bei uns ginge das gar nicht, wir koennen ausser unseren autos nichts mehr in die garage stellen, dann dann wuerde es einfach zu eng. halt doch…. ein grosses entertainment center (schrank) haben noch da stehen, den wollten wir schon ein paar mal verkaufen und wir hatten auch interessenten, aber die hatten keine moeglichkeit den schrank mitzunehmen, da sie keinen pick up truck besassen. nun steht er halt da rum und wir packen noch allen moeglichen kleinkram auf den schrank, dann brauchen wir den ganzen krempel wenigstens  nicht in unser kleines weekend haeus-chen ganz am anderen ende unseres gartens zu schleppen.  *die faulheit laesst gruessen*

wir kennen unsere nachbarn alle ziemlich gut, jedenfalls die die in den naechsten 4 haeusern um uns  drum wohnen. wir sind eine richtig  nette kleine gemeinschaft und wir helfen uns auch gegenseitig aus wenn Not am mann ist.  im grossen und ganzen hatten wir eigentlich  immer schon guten kontakt zu unseren nachbarn, egal wo wir hingezogen sind, wir hatten immer schnell kontakt.  und was sind wir durch die lande gezogen!!!! meine guete, das kann ich gar nicht an meinen 10 fingern abzaehlen, ich muesste die zehen noch dazu nehmen und ob die reichen wuerden, weiss ich nicht mal….. 😉

von deutschland her kenne ich das schnelle kontakt finden  nun weniger. als ich mit meinen eltern und geschwistern damals in deutschland gelebt habe, hat es ziemlich lange gedauert bis wir mal kontakt zu unseren nachbarn fanden. wir kids haben uns in der nachbarschaft zwar recht schnell mit den nachbarskindern angefreundet, aber bei meinen eltern dauerte es eine weile….. vielleicht waren unsere nachbarn etwas argwoehnisch, weil wir aus Amerika kamen und das war damals vielleicht auch etwas ungewohnt fuer sie. spaeter jedoch hat man sich dann gaaanz langsam kennengelernt und es entstand ein netter kontakt zu unseren deutschen nachbarn, denn wir wohnten zu der zeit ja mitten in der (klein-)stadt und nicht in der amerik. kaserne die sich 3 1/2 kilometer ausserhalb befand. in der amerik. wohnsiedlung war naemlich keine wohnung frei als wir nach Deutschland versetzt wurden und man musste auf die warteliste so zwischen 9 und 12 monate, manchmal sogar noch laenger,  bis da endlich mal was frei wurde.

huch , jetzt bin ich ganz vom thema abgekommen. ich wollte euch doch von unserem wochenende erzaehlen. also nach dem plauderstuendchen mit dem aeltern nachbars-ehepaar haben wir es uns in unserem garten schoen gemuetlich gemacht , obwohl sich da die arbeit immer mehr anhaeuft. mein mann hat dann gegen abend noch einen kleineren abgestorbenen baum gefaellt waehrend ich den holzkohle grill angeworfen habe. wir grillen gerne und oft und am abend kann man noch sooo schoen draussen sitzen und essen. und jetzt muss ich noch die blumen giessen, das darf ich nicht wieder vergessen so wie die letzten zwei tage.  dann hat sich’s aber fuer heute abend und wir werden wohl ein bisschen vor die glotze gehen um “breaking bad” zu gucken.

wie war euer wochnende denn so? ich hoffe ihr hattet auch ein schoenes und vor allen dingen erholsames wochenende.

nun wuensche ich euch einen guten wochenstart ohne stress und aerger! lasst es euch gut gehn.

die band “The Rusty Griswolds”

the rusty griswolds aug. 2013

titelmelodie aus dem film “national lampoon vacation” mit Chevy Chase

Advertisements

5 thoughts on “THE RUSTY GRISWOLDS

  1. Liebe Sammy, das freut mich aber, dass die Sonne bei dir angekommen ist und du ein schönes Wochenende hattest.
    Ich denke, mit der Nachbarschaft, das ist regional auch in Deutschland verschieden. Ich habe nun schon ganz im Norden, in der Mitte und im Süden Deutschlands gewohnt und unterschiedliche Erfahrungen gemacht.
    Zum Teil liegt das natürlich auch am eigenen Verhalten, wie man auf die Leute zugeht. Überall gibt es die unterschiedlichsten Typen. Einmal passt es und ein andermal überhaupt nicht.

    Eine schöne Woche wünsche ich!

    LG, Ehra

  2. He, da hattet ihr ja ein richtig tolles Wochenende… wir auch… Hochsommer pur… jetzt im Moment ist grad ein Gewitter, aber kein Unwetter. Da kann man schön lüften, vor dem Schlafen gehen.
    Also nach dem, was ich von anderen gehört habe, bekommt man sicher bei euch leichter Kontakt. Du bestätigst das auch wieder.
    Liebe Grüße
    Ute

  3. Hier ging ein richtiges Unwetter nieder, wir hatten aber zum Glück nur ein paar kleine Schäden, die mein Mann aber heute gleich wieder repariert hat. Nicht weit von uns ist sogar ein Tisch von einer Dachterrasse heruntergeflogen. Es gab aber insgesamt nur wenige Leichtverletzte in der Region.
    Grüßle Bellana

  4. Ja, manche Nachbarn wollen auch gar keinen Kontakt, als wir hierher gezogen sind, haben wir ein schönes Vorstellungsblatt entworfen mit Fotos von uns und uns vorgestellt und den nächsten Nachbarn verteilt, hm, das werden wir zukünftig woanders auch nicht mehr tun, das hat so gut wie keinen interessiert, und nachdem wir nun hier 6 Jahre wohnen, haben wir nur spärlichen Kontakt zu den nächsten Nachbarn. Davor war es auch nicht besser, selten gibt es mal netten, näheren Kontakt, meist waren wir doch irgendwie “allein mittendrin”. Wir hatten ja auch immer viele Kinder und viel Trubel, und hier wohnen fast nur alte Leute um uns herum … Oder Nachbarn, denen wir zwar immer mal wieder Tiere retten, weil die sich zu uns verirren, die Kinder haben, aber von denen kommt kein Pieps.
    Das Wochenende haben wir mit Renovieren verbracht … 🙂
    Ganz liebe Grüße!

  5. Mein Wochenende war faul… ich hab heute Nachmittag sogar zwei Stunden geschlafen.
    Am Samstag waren wir in einem Möbelgeschäft nach neuen Esszimmerstühlen gucken. Das heisst nicht gucken, sondern Probesitzen.
    Ich hab mir schon welche aus geguckt *g*
    Mal gucken welche es werden…

    Komme gut durch die neue Woche ♥
    kkk

sag was dazu

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s