ABSCHIED TUT WEH

unsere shotgun oma ruft mich jeden tag an. sie freut sich ja so, dass sie bei ihrer tochter in Georgia leben darf.

heute rief sie mich jedoch an unter traenen. sie weinte weil sie angst hat mich nicht mehr zu sehen. ich versicherte ihr, dass wir ganz bestimmt jedes jahr nach Georgia kommen um sie zu besuchen. da genuegte der oma nicht. sie will, dass wir oft kommen und wenn die schwiegereltern zu uns hier hoch kommen, dann will sie mit um uns zu besuchen.

nun ist Georgia ja nicht mal eben um die ecke….das sind schon an die 12 stunden autofahrt.

ich musste die oma also heute troesten so gut ich konnte und ihr mut zureden. schliesslich wollte sie ja bei einem ihrer kinder leben und nun haben wir das endlich!endlich! fertig gebracht, dass einer sie zu sich nimmt und nun hat sie ploetzlich panische angst dass sie mich nie mehr wiedersieht. und vor dem heimweh hat sie auch angst.

ich denke wenn sie mit der familie meines mannes, also mit ihrer tochter, den enkeln und den urenkeln zusammen ist, wird keine langeweile fuer sie aufkommen, ausserdem ist sie dann nicht einsam und heimweh wird sie sicher auch nicht haben. in Georgia ist das klima so viel besser fuer sie und ihre rheumaschmerzen. sie sollte sich freuen. mitnehmen tut sie nur ihren sessel und die uhr die ich ihr vor einem jahr geschenkt habe. die hat ihr sooo gut gefallen, weil sie den westminster chime hat und da habe ich die uhr von der wand genommen und habe sie der oma geschenkt. und davon will sie sich nie mehr trennen, die muss unbedingt mit nach Georgia.

es ist ja erst in ein bis zwei wochen so weit, dass oma umzieht. am donnerstag holen wir sie noch mal zu uns, dann kann sie das wochenende mit uns verbringen.

wenn ich daran denke, so vor 28 jahren, als ich die oma meines mannes kennenlernte, da konnte sie mich gar nicht so gut leiden und zwar aus dem einen grund weil meine mutter deutsche ist. doch ihre vorurteile hat sie ganz schnell ueber den haufen geworfen als wir vor 5 jahren hier hoch gezogen sind und die oma immer besucht haben und ich ihr mit allem so gut ich konnte geholfen habe. nun mag sich die oma gar nicht mehr von mir trennen. ich mag sie auch, unsere oma, auch wenn mir ihre sitten und gebraeuche oft etwas fremd sind. aber man muss verstehen, dass sie in einer ganz anderen zeit aufgewachsen ist und dann in einer gegend, die wir aus vernunft schon gerne meiden.

nun hoffe ich, dass die oma positiv auf ihren umzug schaut und sich freut endlich bei ihrer tochter wohnen zu duerfen. das hat sie sich ja schon jahrelang so gewuenscht….

 

 

Advertisements

11 thoughts on “ABSCHIED TUT WEH

sag was dazu

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s