VERSTECKSPIEL

hier geht’s zur zeit rund. mit hund und katzen im selben haus ist das gar nicht so einfach. sie sind sich fremd und moegen sich von vornherein nicht.

meine katze faucht drohend unseren newcomer an. ich wusste gar nicht, dass meine schon sooo alte katze noch so wuetend werden und so boese fauchen kann. die neue katze hingegen starrt meine katze nur verstaendnislos an und macht keinen mucks. sie versteckt sich lieber.

habe sie soeben auf dem regal im keller gefunden. sie ist total eingeschuechtert. und wenn ich sie dann erst mal dem hund vorstelle….meine guete, das wird ein schoenes theater geben. ich glaube die hassen sich alle gegenseitig. die residence cat, also meine katze die ich nun schon 14 jahre lang habe, mag den hund nicht. der hund jagt sie naemlich durch’s ganze haus und kitty wuerde  hundi am liebsten die augen auskratzen. hundi meint aber, dass kitty doch nur spielen will so wie er und versteht das fauchen und die krallen meiner katze nicht. er wurde schon so oft gewarnt und auch gekratzt, das hielt ihn aber nicht davon ab, wieder mit kitty anbaendeln zu wollen.

wie sich hund und newcomer cat verhalten werden, weiss ich nicht. ich will’s jetzt auch noch gar nicht wissen. wichtig ist jetzt nur, dass sich die beiden katzen aneinander gewoehnen und das braucht sicherlich seine zeit. bis jetzt versteckt sich die neue katze ueberall. es ist als wenn sie angst oder sagen wir mal “ordentlichen respect ” vor meiner katze hat….

newcomer cat

Advertisements

9 thoughts on “VERSTECKSPIEL

  1. Ach das tut mir jetzt richtig leid. Sie braucht besonders viel Zuneigung von Dir, knuddel sie mal auch von mir. Ich hoffe, die beiden kommen irgendwann miteinander klar. Hund wird noch ein Problem. Aber vielleicht funktioniert es ja gerade gut? Sie muss ihn nur an sich ran lassen 😉
    Liebe Grüße von Kerstin.

  2. Liebe Sammy, da habt ihr ja noch so manche Herausforderung zu bestehen.

    Notfalls muss sich jedes der Drei sein eigenes Revier einrichten, wenn das mit der Freundschaft nicht klappt. Aber vielleicht wird das ja noch was und alle werden Freunde. Geduld ist natürlich nötig. Die wünsch ich dir.

    LG, Ehra

  3. Das ist normal, denn es ist das Terrain deiner “alten” Katze.
    Da ist Kitty-Cat ein Eindringling und so fühlt sie sich auch. Zu dem fehlt ihr wohl die Oma, die gewohnte Umgebung.
    Lass ihr Zeit.
    Da euer Hund von klein auf an Katzen gewöhnt ist, wird das bestimmt einfacher werden.
    Knuddel für`s neue Kätzchen ♥
    kkk

sag was dazu

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s