HUNDEPARK

nur gefaulenzt haben wir am wochenende…. halt nein, am samstag waren wir ein bisschen unterwegs und haben uns mal den hundepark angeschaut, der ein dreiviertel stunde von uns entfernt ist.

wir wussten schon laenger, dass dort so ein park ist wo man seine hund frei rumtollen lassen kann, nur hatten wir bis jetzt nicht die zeit bzw.  die lust uns den mal anzuschauen. na wer hat bei so viel schnee und eisiger kaelte schon lust im freien rumzutappen? ich jedenfalls nicht, und ich war von dieser idee dort hinzufaheren kein bisschen begeistert.

waehrend mein mann den park mal kurz ausgecheckt hat, sind ihm dort doch glatt ein ehepaar mit zwei hunden begegnet, die einen ausgiebigen spaziergang dort gemacht haben. dann kam noch ein aelterer herr dazu mit seinem schaeferhund, aber der herr machte, dass er ganz schnell wieder in sein auto kam. ihm war’s naemlich auch zu kalt. kaum zu glauben aber wahr! das ehepaar war eingemummt wie die eskimos. also ich koennte mir bei der kaelte was besseres vorstellen als in den hundepark zu gehen. aber manchen leuten scheint die kaelte und der eisueberzogene schnee wohl nichts auszumachen 😯

ich bin nur mal ganz kurz ausgestiegen um diese zwei fotos hier zu machen und danach bin ich auch ganz schnell wieder ins warme auto gestiegen 😀

recht trostlos sieht es im hundepark aus. wir hatten unseren hund nicht dabei, denn wir dachten nicht daran in der kaelte mit unserem hund rumzutollen.

 

zum vergroessern einfach bild anklicken!

wiggly field

dogpark

 

 

heute am sonntag fing es wieder an zu schneien. da keiner lust hatte in die stadt zu fahren um shoppen zu gehen, haben wir es uns zu hause gemuetlich gemacht. ich auf der couch mit einem guten buch und mein mann hat music gehoert. sohnemann war auf der reptilien ausstellung die einmal im monat stattfindet.

morgen soll es wieder bitterkalt werden, und ende der woche ist nochmal schnee angesagt.

am dienstag geht unser Jackson in die hundeschule. wir haben ihm ja schon einiges selbst beigebracht, aber ich denke es ist immer besser wenn ein schaeferhund ein richtiges gehorsamstraining durchmacht. bin mal gespannt wie das  ablaufen wird.

ich wuensche euch einen guten start in die neue woche. lasst euch nicht stressen und bleibt frohgemut.

Advertisements

10 thoughts on “HUNDEPARK

  1. Na eurem Wauzel hätte es auch bei Eis und Schnee im Park gefallen 🙂
    Vielleicht ist er durch die momentane Wettersituation und die dadurch wenigen bzw. kurzen Spaziergänge auch nicht ausgelastet und hat deshalb vor Langeweile euren Blumentopf angeknabbert ? Ein Schäferhund mit 7 Monaten will schon bewegt und beschäftigt werden *ggg* Da muss Frauchen oder Herrchen sich leider trotz Schnee und Eis überwinden 😉

    LG Frauke

  2. Da hätte ich auch keine Lust gehabt. Aber wir haben hier in diesem Jahr noch keinen Schnee gesehen. Ist auch gut so. Da brauche ich keinen Schnee zu schippen. L.G.

  3. Ach Sammy, ihr habt immer noch richtigen Winter 😦 Hier herrscht Frühlingswetter und keiner ist böse, dass kein Schnee liegt.
    So eine Hundetobewiese ist schön. So was haben wir hier nicht, dafür ja aber genug Wiesen und Wälder. Ist die Wiese eingezäunt? Sonst könnten die Tiere ja ausreißen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  4. Ich denke, dass gerade bei Schäferhunden eine richtige Hundeschule wichtig ist, denn dieses großen Hunde haben ganz schön viel Kraft.
    Grüßle Bellana

  5. Liebe Sammy, solche Tage, wo man einfach so zeitlos in den Tag lebt, braucht man auch mal. Ich genieße solche Tage auch. Und wenn es draußen so ungemütlich ist, dann bin ich froh und dankbar, wenn das ein Tag ist, an dem ich nicht raus muss.
    Gut, dass dein Hundchen, der inzwischen ein Hund ist, zur Hundeschule gehen soll. Ich denke, es ist auch nicht so einfach und ziemlich zeitaufwändig, das alles selbst schaffen zu müssen. Wenn da auch noch andere Kameraden sind, ist das auch bei Kindern so, dass sie besser lernen, worum es geht.

    So wünsche ich dir, dass du die Kälte bald überstanden hast und in der Zwischenzeit gute Alternativen findest, mit denen du auch gut leben kannst.

    LG, Ehra

  6. Also eisüberzogener Schnee ist auch nicht der Bringer für Hundepfoten…und hin und wieder gibt es auch Wetter, da jagt man keinen Hund vor die Tür… 😉
    LG
    Ute

  7. Naja liebe Sammy,

    jetzt ist Winter, Schnee liegt bei euch, warte mal bis zum Frühling, dann sieht alles anders aus.

    Die Hinweistafel sieht wirklich seltsam aus, wie Ann schon sagte, wie ein Grabstein.

    Lieben Gruß

    Kathrin

  8. Liebe Sammy, dann must du im Prinzip mit-lernen, was ihm beigebracht wird, das musst du ja auch beherrschen. Sonst macht das Ganze keinen Sinn.
    Viel Erfolg wünsche ich euch

  9. So wirkich einladend sieht der Hundepark nicht aus liebe Sammy. Vor allem auch das etwas seltsame, einem Grabstein ähnelnde Hinweisschild.
    Dazu auch noch der viele Schnee….. was sich jedoch bald wieder sehr ändern kann, sobald es endlich wieder Frühling wird! 😉
    Ganz liebe Grüße von Herzen ♥

  10. Liebe Sammy,
    wer jagt schon einen Hund vor die Tür, bei dem Wetter? :mrgreen:
    Ich wünsche dir auch einen guten Start in die neue Woche, daß euer Winter bald endet. Hier gab es im Prinzip ja gar keinen, jetzt brauche ich auch keinen mehr, jetzt will ich bitte Frühling haben. Heute stürmt es wie irre, aber ich muß dennoch nun raus in den Sturm, bißchen was einkaufen zum Essen und Kochen. 😉
    Viele liebe Grüße
    Linda

sag was dazu

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s