MARIJUANA IN AMERICA

im Bundesstaat Colorado ist marijuana bereits legalisiert.  dort rauchen es nicht nur die jugendlichen, nein auch die rentner,  die hausfrauen, die muetter und ehemaenner.  es ist  jetzt eine freizeitbeschaeftigung, bei der man schoen relaxen kann  😯

und es wird nicht nur zum rauchen angeboten, sondern auch in granola bars und anderen essbaren bzw. trinkbaren dingen.

in anderen bundesstaaten ist marijuana bis jetzt nur aus medizinischen gruenden erlaubt.

in Co. aber macht man ein riiiiesengeschaeft damit. schon allein steuermaessig.  nun hat Co. mehr touristen denn je. alle wollen ein bisschen “weed” rauchen.

zigaretten rauchen ist so gut wie ueberall verboten hier drueben. man darf nirgends mehr rauchen, in keinem restaurant, und in keinem oeffentlichen gebaeude oder gar in der naehe eines gebaeudes. und jetzt kommen die in Co. daher und wollen marijuana verkaufen und dann ueberall rauchen…. und das ist dann okay?? ich krieg mich nicht mehr.

wenn maenner, muetter und sogar oma’s ploetzlich “high” sind, weil sie tag-taeglich marijuana (auch weed/ pot genannt) rauchen, na dann gute nacht. das kann kein gutes ende nehmen. was wird alles passieren wenn leute staendig “high” sind?

manche bundesstaaten spielen jetzt mit dem gedanken “pot”  auch zu legalisieren. mich wuerde es kein bisschen wundern, wenn dann so nach und nach  auch andere drogen  legalisiert werden.

und was ist mit moonshine? der wird bis zum heutigen tage immer noch klamm heimlich gebrannt. ob es den dann auch bald (legal) zu kaufen gibt?

http://www.cnbc.com/id/101412302

Advertisements

7 thoughts on “MARIJUANA IN AMERICA

  1. In Münster gab es eine Party, da haben sie einen Kuchen gegessen, der mit Haschisch gebacken worden war. Offensichtlich wußten das die Teilnehmer nicht.
    14 von 15 mussten ins Krankenhaus, weil ihnen sauübel war.

    Das ist echt bekloppt, Rauchen ist verboten, aber Stoff dürfen sie, es ist nur noch zum Kopfschütteln.

  2. Liebe Sammy,
    es gibt so einiges an gesetzlichen Regelungen, die für uns “normalos” nicht einsichtig sind. Ich denke mal, letzten Endes muss jeder für sich entscheiden, was er konsumiert (bzw. sich antut!!), was er mag, was er sich leisten kann. Die Eigenverantwortung wird immer wichtiger!
    Liebe Gruesse
    moni

  3. Ist schon kurios Zigarretten werden verboten und Marijuana wird legalisiert. Das würde hier keiner verstehen. Hier ist das Zeug strengstens verboten. L.G.

  4. Haschkonsum (bei uns nennt man das Zeug meist Hasch und das Rauchen davon Kiffen) kann zu einer dauerhaften Depersonalisierung führen oder gar Schizophrenie auslösen, wenn man dafür anfällig ist. Das Zeug ist keinesfalls so harmlos wie immer getan wird. Mit Entsetzen las ich jetzt Deinen Artikel. Ok, das normale Rauchen ist auch nicht gesund, das wohl sehr wahr. Aber dieses zu verbieten und dafür jetzt diese Drogen zu stochen, das entbehrt jeder Logik…

  5. Ach weisst Du, Sammy, das mit dem Marihuana wird sich geben. In den Niederlanden, wo Hasch und Marihuana in Coffeeshops schon sehr lange legal gekauft und konsumiert werden darf, ist Moral, Gesellschaft und Wirtschaft nicht total verkommen – trotz der legalen weichen Droge. Klar verstehe ich auch nicht ganz, warum Hasch nun überall legalisiert werden soll – damit wird der Konsum ganz klar verharmlost. Auf der anderen Seite ist es so einfacher, den harten und weichen Drogenkonsum zu trennen und gegen die wirklich miesen Drogendealer vorzugehen. Wenn eine Legalisierung begleitet wird mit einer guten Präventions- und Aufklärungskampagne, dann kann das also durchaus positive Auswirungen haben. So sehe ich das.
    Liebe Grüsse
    Charlotte

sag was dazu

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s