RETRO JUNK

werbung im fernsehen ist manchmal nervig aber manchesmal auch recht willkommen, naemlich dann, wenn man mal schnell auf’s klo muss oder sich aus der kueche was zu essen holen will. ich habe frueher immer gerne werbung gesehen, egal ob hier drueben oder in deutschland.

 

in deutschland war es ja so, dass werbung immer vor einer sendung oder nach einer sendung gezeigt wurde und nie zwischendrin in filmen und serien wie das bei uns hier drueben ueblich ist. daran musste ich mich erst mal gewoehnen als wir nach deutschland kamen. aber dafuer hattet ihr diese lustigen einlagen von “Aeffle und Pferdle” im ersten programm und im zweiten programm konnte man immer die witzigen mainzelmaennchen sehen. ach wie habe ich die geliebt. aber ganz besonders aeffle und pferdle aus der schwaebischen region. dann gab’s da noch ein drittes programm, aber was da lief, daran kann ich mich jetzt nicht mehr erinnern. war wohl nicht so toll, sonst wuesste ich das heute bestimmt noch.

natuerlich wollte ich beim fernsehen in good ol’ Germany nichts verpassen und haette oft fast in die hose gemacht, weil ich keine zeit hatte um auf’s klo zu gehen 😀  weil ich weder einen film oder eine serie oder gar die lustigen einlagen von aeffle und pferdle  verpassen wollte. echt schei*** ist das habe ich mir oft gedacht, warum kann man in deutschland nicht mal zwischendurch im programm werbung zeigen? das war fuer mich auch etwas was gewoehnungsbeduerftig war.

 

hier drueben war das sooo viel einfacher sich mal ein soda aus dem kuehlschrank oder ein popsicle aus dem freezer zu holen, man verpasste ja nichts, denn es lief mitten in der sendung werbung 🙂

einige werbespots von damals moechte ich euch heute zeigen. ich erinnere mich sogar noch an ein paar davon. lang lang ist’s her. aber manche werbung war  irgendwie gut gemacht, so dass sie einem im gedaechtnis haengen geblieben sind. wie ihr ueber werbung denkt, weiss ich nicht, ob ihr sie nuetzlich oder nervig findet. wahrscheinlich beides. und dass es heutzutage bei euch auch in filmen und sendungen werbung gibt, weiss ich. aber das ist jetzt wirklich 40 jahre zu spaet fuer mich!

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

8 thoughts on “RETRO JUNK

  1. Wir schauen nur Aufzeichnungen (Sat-Receiver mit Festplattenrekorder); Werbung wird überspult und wir bestimmen wann Pause gedrückt wird 🙂

  2. Werbung ab 20 Uhr nur noch auf private Sender. ARD/ZDF und die Dritten dürfen danach keine Werbung mehr schalten. Sie bekommen ja Rundfunkgebüren 😉 und die nicht zu knapp. Ich selber mag gerne Werbung. Eben aufs Klo, was zu trinken holen, raus zu den Katzen, Rolladen in meinem Zimmer runter lassen… Der einzige Raum ohne elektrische Roller. Einen Apfel vierteln und sowas mache ich den den Pausen. Ich hasse es nur in den aktuelleren Filmen, da kommt ja alle nasenlang Werbung das nervt dann schon.

    1. @die 3 kas

      Manchmal kommt werbung ganz praktisch. Wenn ich einen interressanten film sehen will, dann nehme ich ihn auf DVD auf. dann kann ich ihn mir in ruhe ansehen und kann die werbung ausblenden, indem ich auf der fernbediening auf ” forward” druecke, dann bin ich die laestige werbung los 🙂

  3. In der Zwischenzeit hat sich in Sachen Werbung in Deutschland nicht viel getan, aber es gibt schon mal bei div. Shows zwischendurch einen kurzen Werbespot. In den USA gibt es zwar oft eine Werbeunterbrechung, sie ist dafür aber kurz. In der prime time dauert die Werbung in Deutschland schon bis zu 10 min und da neigt man schon sogar einzuschlafen… 😀
    Hier mal was für dich: http://youtu.be/7FyaEEMRY_A

sag was dazu

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s